+49 (0) 7424 - 3009

MESLE Tube Airborne 4 HDX

Der Airborne 4 HDX Profi-Tube mit extra starkem 1680 D Nylon wurde für extrem Einsätze entwickelt. Der Flügeltube ist rundum verstärkt mit dickerem PVC Innenschlauch, verstärkter Zugvorrichtung und doppelt verstärkten Nähten.  Als Deck Tube mit Flügelprofil beschleunigt er noch schneller, er lässt sich mühelos nach außen schleudern und Wellen überspringt er wie ein Speedboot. In Kurven stellt sich der Airborne auf die seitlichen Flügel und kann leicht abheben. Die sehr stabilen Luftkammern mit 0,85 mm PVC funktionieren bei der Landung wie Stoßdämpfer. Das flache Deck ist mit einem angenehmes EVA Polster bezogen, welches die Fahrt einiges komfortabler macht. Aus dem Wasser lässt es sich dank zusätzlicher Aufstiegshilfen leicht auf den Airborne aufsteigen. Der Innenschlauch ist rundum durch eine 1680 Denier Nylonhülle geschützt. Das dichte Gewebe ist extra beschichtet und sorgt für optimale Gleiteigenschaften. Sechs gepolsterte Griffe bieten sicheren Halt, EVA Knuckle Pads schützen die Fingerknöchel. Um den Airborne schnell ins Gleiten zu bringen ist sein Bug zusätzlich aufgebogen. Das verbessert die Fahreigenschaften, senkt den Verbrauch und ist ein wichtiger Vorteil für schwächer motorisierte Boote. Man kann den Airborne Tube mit bis zu 4 auf dem Bauch liegenden Personen ziehen. Der Airborne 4 HDX hat einen praktischen Quick-Connect-Haken zum schnellen Befestigen der Schleppleine. Der Tube kann im Salzwasser benutzt werden, sollte danach aber mit Süßwasser abgestrahlt werden. Er wird mit ausführlicher Bedienungsanleitung, sowie einem Reparatur-Set geliefert. Ohne Zugboot kann der Tube wie eine große Luftmatratze zum Relaxen auf dem Wasser benutzt werden. 

Zubehör Empfehlung

Aufpumpen

Verwenden Sie zum Aufpumpen des Tubes auf keinen Fall einen Kompressor oder komprimierte Luft! Eine Hand- oder Fußpumpe für Badeboote ist am besten geeignet.

Schleppen

Verwenden Sie als Schleppleine am besten eine original MESLE Toy-Leine. Wasserskileinen sind zum Ziehen von Tubes nicht geeignet! Falls Ihr Boot einen Außenborder, bzw. Schleppösen links und rechts am Heckspiegel hat, brauchen Sie außerdem ein Schleppdreieck zur Verbindung der Schleppleine mit dem Boot. Ein Plus an Sicherheit bringt eine Quick-Release-Vorrichtung für Nachschleppgeräte. Mit solch einem Schnellabwurf-System kann der Tube notfalls vom Boot getrennt werden. Mit einem Schleppsignal-Wimpel gibt der Beobachter anderen Booten die Schleppsituation zu erkennen. Auf manchen Gewässern ist solch eine Signalfahne zwingend vorgeschrieben. Fahren Sie zur Sicherheit immer mit Schwimmweste

  • 4 Personen Wing Tube, komplett 1680 D Nylon umhüllt, doppelte Nähte, stabile Reißverschlüsse  
  • 8 gepolsterte Haltegriffe aus reißfestem Nylon, Liegefläche und Knöchelschutz aus SBR Gummi
  • Super stabile Zugvorrichtung mit Quick-Connect-Haken, 8 hintere Gurte erleichtern das Aufsteigen aus dem Wasser
  • Zwei Luftkammern aus 0,85 mm PVC mit elektronisch verschweißten Nähten, zwei Boston Valve Ventile
  • Länge ca. 208 cm, Breite 245 cm (aufgeblasen, ohne Zugvorrichtung), inkl. Reparatur-Set und Bedienungsanleitung 
Nach oben